Produktentstehung in der Schwarmorganisation – Der Schwarm

Im zweiten Teil dieser zweiteiligen “Mini-Serie” geht es um die zur Produktentstehung in Wertschöpfungsnetzwerken passende Organisationsform: Die Schwarmorganisation. Oder umgekehrt: Wie die Schwarmorganisation Wertschöpfungsnetzwerke möglich macht.

Die Schwarmorganisation entspricht einem Netzwerk von Organisationseinheiten mit bestimmten Kompetenzen oder Kompetenzbündeln, die ein gemeinsames Ziel verfolgen. Jede Organisationseinheit erbringt einen Wertbeitrag im Wertschöpfungsnetzwerk. Sie bilden sich bei Bedarf, formen sich zwischendurch um und lösen sich gegebenenfalls auch wieder auf.

Lesen Sie in diesem Beitrag, wie neue Produkte und Dienstleistungen in einer Schwarmorganisation entstehen.

mehr erfahren

Scharf – aber nicht zu scharf: Die richtige Organisationsform finden

Für jede Situation gibt es die eine Organisationsform, die den Herausforderungen der Umwelt und des Marktes am besten gewachsen ist. Und das ist beileibe nicht immer eine agile Organisation oder Schwarmorganisation.

Lernen Sie in diesem Beitrag eine Perle der Organisationsentwicklung kennen, mit der Sie die richtige Organisationsform für Ihr Unternehmen finden können.

mehr erfahren

Die „ideale Führungskraft“ für selbststeuernde Organisationen

Führung und Selbstorganisation scheinen ein krasser Widerspruch zu sein. In diesem Blogbeitrag zeige ich, dass Führungskräfte entscheidend für den Erfolg selbststeuernder Organisationen sind. Und ich gebe einen Überblick über das zugrunde liegende Führungsverständnis sowie ein erfolgreiches Führungsmodell für selbststeuernde Organisationen.

mehr erfahren