Produktentstehung in der Schwarmorganisation – Das Wertschöpfungsnetzwerk

Wir sehen Herausforderungen auf Unternehmen zukommen – in einigen Branchen sind sie bereits deutlich spürbar -, die sich nur mit Ablösung der Wertschöpfungskette durch das Wertschöpfungsnetzwerk bewältigen lassen. Im Wertschöpfungsnetzwerk sind nicht nur interne und externe Forschungs-, Entwicklungs- und Fertigungspartner an der Produktentstehung beteiligt, sondern vor allem die Kunden.

Lesen Sie in diesem Beitrag, wie Wertschöpfungsnetzwerke die Zukunft von Unternehmen sichern.

mehr erfahren

Der Beweis: Die Persönlichkeit bestimmt das Schwarm-Verhalten

Neue Forschungsergebnisse zeigen, dass individuelle Charaktereigenschaften von Tieren starken Einfluss auf das Schwarm-Verhalten haben.

Diese Erkenntnis kann auf Unternehmen übertragen werden. Das bedeutet: Die Persönlichkeit des Menschen ist für die Leistungsfähigkeit selbststeuernder Organisationen genauso wichtig, wie seine Kompetenzen. mehr erfahren

Die agile Organisation ‘in a nutshell’

Eine agile Organisation ermöglicht agile Arbeitsweisen. Diese zeichnen sich durch explorative Vorgehensweisen, Lernen, Selbststeuerung und Selbstorganisation aus.

Eine agile Organisation entsteht nicht einfach dadurch, dass Projekte nach Scrum oder im Rahmen skalierter agiler Frameworks durchgeführt werden. Vielmehr müssen das Management, die Prozesse und die Strukturen auch außerhalb einer agilen Projektorganisation einen “agilen Mindset” besitzen. Lesen Sie in diesem Beitrag, was eine agile Organisation ausmacht. mehr erfahren